Archive for Pfefferminze

Kräuter: Inhalieren mit Pfefferminze

Mein Bruder war am Wochenende sehr krank mit hohem Fieber und Husten. Ein guter Moment um meine neuen Kräuterkenntnisse anzuwenden. Ich habe einen kochend heißen Tee zubereitet: Ein gehäuften EL getrocknete  Pfefferminze mit kochendem Wasser übergossen. Eigentlich ist kochend heißes Wasser für Kräuter mit ätherischen Ölen schlecht, aber Regeln sind da um sie zu brechen . 😉 Jetzt mit einem Tuch über dem Kopf und einem Taschentuch in der Hand die heißen Pfefferminzdämpfen inhalieren.

Unsere Erfahrung ist, dass dadurch die Nebenhöhlen befreit werden. Außerdem praktisch, man kann den Sud am Ende trinken, auch wenn ich persönlich das widerlich finde.

Leave a comment »

Kräuter: Pfefferminz im Teebeutel

Pfefferminz im Teebeutel, selbst von namhaften Herstellern, ist widerlich. Die ätherischen Öle des Krauts sind verflogen, damit sind auch der Entsapnnungs- und Beruhigungseffekt verloren.
Einmal frischen Tee aufgebrüht aus frischen Pfefferminzblättern aus dem eigenen Kräutergarten oder am Bachlauf gefunden, und man ist für jeden Teebeutel verdorben.

Leave a comment »

Kräuter: Getrocknete Kräuter ernten.

Vor drei Tagen haben wir Rosmarin,Pfefferminze und Salbei zum Trocknen aufgehangen. Heute, nach drei Tagen, ist Pfefferminz schon fertig getrocknet, und in braune Gläser abgefüllt worden. Wenn die Blätter der getrockneten Pflanze knistern, und beim draufdrücken die Blätter zerbröseln, dann ist das Kraut fertig getrocknet. Wer sich nicht sicher ist, einfach noch einen Tag mehr warten.

Abfüllen der Pfefferminze in braune Gläser

Abgefüllte Pfefferminze im braunen Glas

Wenn man eine kleine Geruchsprobe nehmen möchte, schießen einem  die Tränen in die Augen. Der Duft ist noch intensiver, als Pfefferminze die noch nicht getrocknet wurde. Und alle die Pferfferminz kennen, wissen ja wie stark der Geruch ist.

Leave a comment »

Kräuter: Pfefferminze gegen schlechte Laune.

Gestern kam ich mit einer schlechten Laune nach Hause, die wirklich beeindruckend war.
Beim Betreten des Flurs hätte ich schon alle zusammenschimpfen können, es war nicht aufgeräumt, es war nicht gespült, es war nicht grün, es war nicht blau.
Sicherheitshalber habe ich mich erstmal zurückgezogen, um dann von unseren Kräutern errettet zu werden. Wir haben nachgelesen, welche Kräuter man gegen Stress und Abgespanntheit und schlechte Laune wirkungsvoll einsetzen könne.
Pfefferminz war die Lösung: erst musste ich dreimal ganz tief den Duft einer Handvoll frisch gepflückter Pfefferminz einatmen und danach eine Tasse Tee aus ebendiesen Blättern trinken.
Danach ging es mir wirklich besser und zum Abendessen konnte ich schon wieder lachen.

Linktip:www.heilkraeuter.de

einfach die Beschwerden eingeben und sich einen Kräutertip holen, bevor man zur Tablette greift.

Comments (1) »

Kräuter: Trocknen.

Von den sechs Kräutern, die bereits in unserem Garten stehen, haben wir drei geerntet (Rosmarin,Pfefferminze,Salbei) und in eine Ecke der Küche gehängt. Eigentlich soll man die Kräuter in einen dunklen warmen und trockenen Raum hängen, bei uns jedoch trocknen sie auch im Licht. Der Geruch strömt durch die Küche, so dass man schon beim Reinkommen erriechen kann, was in der Küche hängt.

Getrocknete Kräuter

Vom Rosmarin haben wir leider zu viel geerntet und darum versuchen wir jetzt im Herbst und Winter, Stecklinge zu ziehen.

Mal gucken ob wir trotz der falschen Jahreszeit Erfolg mit unseren Rosmarin- Stecklingen haben.

Leave a comment »

Kräutergarten im kleinen Stadtgarten: ist das möglich?

Voller Elan gehen wir unser neues Projekt an: ein Kräutergarten.

Es soll riechen und blühen und Insekten anlocken und Schnecken vertreiben, es soll uns betören und unseren Geruchssinn und Geschmack wieder aktivieren.

Wenn der Wind durch die Kräuter streicht, soll der Garten voller Geruch sein.

Davon träumen wir!

Leave a comment »