Archive for Allgemeines

Man muss sich nur zu helfen wissen…

Leave a comment »

Kräuter der Liebe.

Kräuter der Liebe sind schon seid eh und je Rosmarin, Rosen und Veilchen.

Das Veilchen steht für die begonnene unschuldige Liebe, aber auch für Reinheit.

Die Rose zeigt gleich zwei Seiten der Liebe, einmal die Schönheit und die Pracht und einmal den Schmerz den man bei der Liebe erleben kann.

Rosmarin steht als Zeichen der Treue aber auch als Zeichen der Trennung.

Rosmarin- und Oreganotee sollen gegen Liebeskummer helfen.

Leave a comment »

Zitrone: Allzweckwaffe gegen Kalk

Da steht er in der Küche, mein schöner, oder besser: ehemals schöner Wasserkocher. Es ist nur ein einfaches EdelstahlTeil aus dem Aldi, aber er macht sich auf der Arbeitsplatte ganz nett.
Allerdings steht er zu nah am Herd, so dass er ewig mit Fett voll gespritzt wird und außerdem noch Kalkflecken hat. Und das sieht auf dem polierten Edelstahl mehr als häßlich und ungepflegt aus.

Was tun? Ich muss irgendwie das Fett und die Kalkflecken abkriegen. Ich nehme ein Zitronenscheibe, weil ich gelesen habe, dass die Entkalkung am umweltfreundlichsten mit Zitronensäure von statten geht. Mit der Zitronenscheibe wische ich langsam über den leicht erwärmten Wasserkocher und reibe mit einem Papiertuch nach.
Es klappt wirklich! Fett und Kalk sind weg.

Leave a comment »

Kräuter:Heilkräuter A

Apetitlosikeit kann oft der ‚Wegweiser‘ für eine sich anbahnende Krankheit sein, wie z.B. Grippe oder andere Infektionskrankheiten.

Anis

Nicht umsonst wird Anis als ‚Magenöffner‘ eingesetzt. Anistee macht die nachfolgenden mahlzeiten bekömmlicher und leichter verdaulich. Es wird empfohlen, eine halbe Stunde vor der Mahlzeit eine Tasse Anistee zu trinken.

Leave a comment »

Kräuter: Fußbäder selber machen.

Nach einem Spaziergang oder bei schmerzenden Füßen eine Wohltat. Fußbäder sollten möglichst heiß sein und nicht länger als 10 Minuten dauern.  Nach einem Fußbad lassen sich harte Stellen wie Hornhaut oder Schwielen leichter entfernen.  Ich habe es selber getestet, und kann nur positives berichten. Meine Warze wurde aufgeweicht 🙂     Und die Füße fühlen sich nach einem Fußbad sehr weich an, duften tuen sie auch sehr angenehm.

Other peoples not so hairy feet

Creative Commons License photo credit: hildgrim

Man nehme:

Zubereitung:

Es wird so viel heißes Wasser  in eine Wanne oder eine Schüssel gefüllt, dass die Füße bis zu den Knöchel gut bedeckt sind. Dann wird soviel Tee hinzugefügt, bis das Wasser eine angenehme Färbung erhält.


Comments (2) »

Kräuter: Tee herstellen.

Kräutertee hilft in vielen Hinsichten. Z.B. : hilft Pfefferminztee gegen schlechte Laune und entspannt.  Kräutertee kann man ganz einfach selber machen:

Man nehme:

  • 1 bis 2 EL frische Kräuter oder 1 bis 2 EL getrocknete Kräuter, Samen, Rinden oder Wurzeln.
  • 250 ml Wasser

Zubereitung:

Je nachdem für welche Zutat man sich entschieden hat, wird anders zerkleinert. Blüten, Blätter oder junge Stängel werden grob zerkleinert; Samen, Rinden oder Wurzeln werden zerrieben oder gemahlen.  Anschließend werden die so zerkleinerten Kräuter mit kochendem Wasser übergossen und kurz umgerührt. Der Tee sollte gut abgedeckt werden, damit sich ätherische Öle und andere  heilkräftigen Substanzen nicht verflüchtigen.  Wenn Blätter, Blüten und Jungtriebe verwendet wurden, sollte der Tee 5 bis 10 Minuten ziehen. Bei Samen, Wurzeln oder Rinden sollte der Tee 12 bis 15 Minuten ziehen.  Abgegossen wird durch ein Teesieb oder einen Tefilter.

Wichtig:  Stark duftenden Kräuter länger ziehen lassen als weniger stark duftende Kräuter.

Muss der Tee gesüßt werden?

Tee für Erkältung oder Schnupfen kann mit Honig gesüßt werden. Tees für Magenbeschwerden oder für Darmkrämpfe werden besser nicht gesüßt. Tee wird außerdem  auch noch weiter verarbeitet. Z.B. : Bäder, Waschungen, Auflagen, Gesichtswasser oder Haarspülungen.


Comments (1) »

Kräuter: Habe ich den Tick?

Heute nach dem Einkaufen ist mir aufgefallen, dass ich ein Kräuter shampoo, und eine Kräuterzahnpasta gekauft habe. Ich glaube, seit ich diesen Blog habe, muss ich wohl im Unterbewusstsein nur noch an Kräuter gedacht haben, oder hätte ich sonst diesen TICK?

Leave a comment »